Warum eigentlich Nüsse?

Trend hin oder her - was ist an Nüssen so besonders? 

Nüsse schmecken gut, sind nicht billig und gelten als gesund. 


Wie gesund? Von Krebsvorbeuge bis Potenzsteigerung wird Nüssen so ziemlich jede gesundheitsfördernde Eigenschaft zugeschrieben.


Für die Botaniker unter Euch:

 

Dabei scheinen nicht nur die “echten” Nüsse, wie Haselnuss, Walnuss und Macadamia, sondern auch Steinfrüchte (Pistazien, Pekan), Hülsenfrüchte (Erdnuss) und Samen aus Kapselfrüchten (Paranuss) und Scheinfruchtsamen (Cashew) diese gesundheitsfördernden Eigenschaften an den Tag zu legen.

Für Leute, die mit dem Begriff Botanik gar nichts anfangen können:

 

https://de.wikipedia.org/wiki/Botanik

https://www.duden.de/Shop

 

Wie gesund sind also Nüsse, Fake-Nüsse hin oder her?

Nach aktuellen Untersuchungen - sehr gesund. So gesund, dass etwa 20 Gramm am Tag reichen, um Herz-Kreislauf Erkrankungen um bis zu 30%, Krebserkrankungen um 15%, und vorzeitigem Tod um 22% zu verringern, stellt die Metastudie des Imperial College London und Norwegian University of Science and Technology aus dem Jahr 2016 fest.

 

https://bmcmedicine.biomedcentral.com/articles/10.1186/s12916-016-0730-3

 

Was bringen Nüsse mit?

Eine sehr hohe Nährstoffdichte, Ballaststoffe, komplexe Kohlenhydrate, einen hohen Anteil an Proteinen, einfach ungesättigten und Omega 3 - Fettsäuren, Vitamin E und B (Folsäure), L-arginin, Magnesium.

Und genau diesen Inhaltsstoffen wird so einiges attestiert. Gesundheitsförderung in allen Belangen, Depressionslinderung, Leistungs- und Potenzsteigerung, Entzündungshemmung - einfach alles.

 

Dabei scheint es für genannte Effekte keine Rolle zu spielen, welche Nüsse man verzehrt, da die Grundeigenschaften für die kleinen Kalorienbomben ähnlich sind.

 

Richtig - Kalorienbomben. Nüsse bringen durch den hohen ungesättigten Fettgehalt einiges auf die Waage und sind damit nicht zu unterschätzen. Allerdings sind sie in einem gesunden Ernährungsplan kaum wegzudenken und der ideale Ersatz für gesättigte Fettsäuren in der Ernährung.

 

Davon profitieren nicht nur Veganer, sondern so ziemlich jeder, der seinem Körper etwas Gutes tun will. Denn laut einer Studie der Harvard University aus dem Jahr 2009, senkt ein hoher Nusskonsum das Risiko für Übergewicht und führt zu keiner langfristigen Gewichtszunahme (Gewicht über neun Jahre verfolgt).

 

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC2683001/


Andere Studien weisen sogar eine Gewichtsreduktion durch regelmäßigen Nusskonsum nach:

 

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/28733927

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25097630

 

Was heißt das alles?

Nüsse scheinen es in sich zu haben; und zwar richtig.

Kann ich also einfach Muskeln aufbauen, ewig Leben, Gewicht verlieren und jeden Tag voll konzentriert - und motiviert meine Ziele verfolgen, wenn ich den ganzen Tag nichts anderes mache, als Nüsse zu essen? Nope.

 

Dafür ist einiges mehr nötig, als Nüsse essen. Und welche Nüsse für welche Ziele? Wie genau sollte so eine Gesamternährung eigentlich aussehen? Kann man den IQ durch bestimmte Lebensmittel steigern und was war das vom ewigen Leben?


Wir haben auf die Fragen noch keine Antworten. Noch nicht. Aber wir arbeiten dran.

Als nächstes geht es erstmal um die richtige Ernährung. Können Frutarier tatsächlich überleben? Keine Ahnung - werden wir sehen.



Mehr Studien für Unersättliche:

 

Eine Metastudie der Mayo Clinic Rochester und University of Minnesota aus dem Jahr 2015, 36 Einzelstudien und 30,708 Patienten umfassend, überprüfte die Auswirkung von Nusskonsum auf Krebs und Diabetes Typ 2. Die Forscher kamen zum Ergebnis, dass Nusskonsum im Zusammenhang mit Bauchspeichelkrebs, Darmkrebs und Gebärmutterkrebs, nicht aber mit anderen Krebstypen oder Diabetes Typ 2 steht.

 

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/26081452

 

Andere Studien behaupten hingegen, Nüsse würden gegen Diabetes helfen:

 

https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/12444862



Tags: gesund, studie, nüsse
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Eco Terra Macadamianüsse mit Schale frische Ernte (500g/5Kg/10Kg)
Eco Terra Macadamianüsse mit Schale frische Ernte...
Inhalt 10 Kilogramm (13,30 € * / 1 Kilogramm)
ab 133,00 € *

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

Eco Terra - Frische Macadamia | Ganze Nüsse ohne Schale | Natur – Extra Groß (Neue Ernte)
Eco Terra - Frische Macadamia | Ganze Nüsse ohne Schale |...
Inhalt 200 Gramm (3,13 € * / 100 Gramm)
ab 6,26 € * 6,95 € *

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

Nutfields Marcona, Spanische Mandeln geröstet & gesalzen, 135g
Nutfields Marcona, Spanische Mandeln geröstet & gesalzen,...
Inhalt 135 Gramm (4,07 € * / 100 Gramm)
ab 5,49 € *

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

Eco Terra - Mandeln | Natur | Bio | Mandelkerne
Eco Terra - Mandeln | Natur | Bio | Mandelkerne
Inhalt 500 Gramm (1,75 € * / 100 Gramm)
ab 8,76 € *

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

Eco Terra - Pistazienkerne mit Schale | Fettfrei geröstet | mit Meersalz verfeinert
Eco Terra - Pistazienkerne mit Schale | Fettfrei geröstet...
Inhalt 200 Gramm (3,84 € * / 100 Gramm)
ab 7,68 € *

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

Eco Terra - Paranüsse | Natur | Bio | Fairtrade
Eco Terra - Paranüsse | Natur | Bio | Fairtrade
Inhalt 500 Gramm (2,50 € * / 100 Gramm)
ab 12,52 € * 14,52 € *

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

Eco Terra - JUMBO Cashewkerne - Natur
Eco Terra - JUMBO Cashewkerne - Natur
Inhalt 200 Gramm (2,36 € * / 100 Gramm)
ab 4,72 € * 6,50 € *

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten

Eco Terra - Pekan-Nüsse - Natur | Bio
Eco Terra - Pekan-Nüsse - Natur | Bio
Inhalt 200 Gramm (5,25 € * / 100 Gramm)
ab 10,50 € *

inkl. 7% MwSt. zzgl. Versandkosten